Selbsthilfegruppen für Gespräche und Meditation | - Schlaganfall-Hilfe Hamburg e. V. | Schlaganfallhilfe Hamburg |

Direkt zum Seiteninhalt

Selbsthilfegruppen für Gespräche und Meditation |


Selbsthilfegruppen für alle Bürger sowie für Betroffene, Angehörige und Helfer
- 10 Gründe für den Besuch unserer Gruppen


Unsere Selbsthilfegruppen sind aussergewöhnlich, da Sie eine Bürgerbewegung sind, denn Sie bieten nicht nur 10 Gründe zum Thema "Hilfe zur Selbsthilfe" mit verschiedenen Schwerpunkten an, sondern gleichzeitig auch hochwirksame Gesundheitsvorsorgeprogramme, Preisübersicht hier, denn Angehörige und Helfer brauchen neben dem persönlichen Erfahrungsausstausch in einer Selbsthilfegruppe auch wirksame Methoden, um mit allen Belastung der Betreuung und Pflege von Angehörigen fertig zu werden, ohne körperlich und seelisch zu Erkranken. Das gleiche gilt auch für Ärzte und das Pflegepersonal. Aus diesem Grund haben wir zwei Programme im Rahmen der "Hilfe zur Selbsthilfe" entwickelt, die weit über die Wirkung der Selbsthilfegruppen hinausgehen und zwar zum einen, das "Life-Coaching"  sowie zum anderen das "Work-Life-Balance" Programm.

1. Grund: Selbsthilfe wirkt

Es gibt viele Gründe sich einer Selbsthilfegruppe anzuschliessen, denn hier treffen Sie Menschen, die das gleiche Problem haben und dieses lösen möchten. Selbsthilfe bedeutet: besser im täglichen Leben klarzukommen. Mit der Krankheit der Angehörigen und mit dem Leben. Mit Unterstützung einer Selbsthilfegruppe können Sie es schaffen, Ihr Problem zu lösen, denn Selbsthilfe wirkt häufig und dies kostenlos. Allerdings ist Selbsthilfe häufig noch wirksamer, mit begleitenden, psychologischen Angeboten unter kompetenter Leitung.


2. Grund: Die Gruppe fängt Sie auf. Nicht nur, wenn es kritisch wird

Manchmal kommt eine Krise aus dem Nichts. In solchen Situationen hilft Ihnen die Gruppe dabei, die gefährliche Zeit zu überbrücken. Selbsthilfe macht Sie stark. Die Menschen in der Gruppe sind Verbündete. Sie geben Ihnne wieder Mut, Kraft und Hoffnung. In einer Selbsthilfegruppe sind alle Teilnehmer gleichwertig. Jeder wird akzeptiert und geschätzt, wie er ist.


3. Grund: Sie sind nicht allein

Gleichbetroffene sind Gleichgesinnte. Alle in der Gruppe haben das Problem und wissen also genau, was Ihnen zu schaffen macht. Sie werden verstanden, mit allem was Sie beschäftigt und verzweifeln lässt. Verständis entlastet und macht das Leben etwa einfacher. Und es gibt Rückhalt, denn geteiltes Leid, ist halbes Leid. Viele Gruppen unternehmen auch gemeinsam etwas in der Freizeit. Spaß zu haben, ist erlaubt und ausdrücklich gewünscht.


4. Grund: Sie treffen dort Menschen, denen es genauso geht wie Ihnen, also "Experten"

In der Selbsthilfegruppe können Sie sich mit Menschen austauschen, die das Gleiche durchmachen wie Sie. Die anderen Teilnehmer können nicht nur Ihre Probleme, sondern können Ihnen vielleicht aus eigener Erfahrung helfen. Gleichbetroffene sind "Experten". In der Selbsthilfegruppe erfahren Sie viel Wissenswetes über Schlaganfallbetroffene und die benötigten Hilfen.


5. Grund: Selbsthilfe macht stark

Selbsthilfe bedeutet, sein Leben selber in die Hand zu nehmen. Sich mit der Krankheit "Schlaganfall" auseinanderzusetzen und aktiv zu werden. Denn Sie sind nicht dem Schicksal ausgeliefert, sondern helfen sich selbst nachhaltig. In einer Selbsthilfegruppe lernen Sie Menschen kennen, an denen Sie sich orientieren können, weil Sie mit dem gleichen Problem fertig werden mussten. Allerdings weisen wir an dieser Stelle auch darauf hin, dass zahlreiche Betroffene zusätzlich professionelle Hilfe in Anspruch genommen haben oder in Anspruch nehmen. Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie uns.


6. Grund: Selbsthilfe bedeutet: gute Aussichten

In der Selbsthilfegruppe lernen Sie, besser mit Konflikten umzugehen. Anders regieren zu können, wenn es stressig wird. Eine Selbsthilfegruppe zu besuchen, bringt Ihnen aber noch mehr, denn Sie haben die Möglichkeit, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.  Beispielsweise, alte Dinge mit therapeutische Unterstützung in einem neuen Licht zu sehen. Sich selber besser zu verstehen. Auch Sie schaffen es, Probleme aus der Vergangenheit zu lösen und dies oft aus eigener Kraft, weil es Selbsthilfe ist.


7. Grund: Selbsthilfe funktioniert und kann durch das "Life-Coaching" in seiner Wirkung noch weiter gesteigert wer- den

Wir bieten zu nachfolgenden Themen im Rahmen der Allgemeinen Gesundheitsprävention durch unser Life-Coaching im geschützten Rahmen, gezielte Hilfe in Ihrer Gruppe oder unserer Einrichtung als Einzelcoaching oder in kleinen Gruppen an. Hiezu zählen:



8. Grund: Selbsthilfe ist überall

Ob Sie in Hamburg wohnen oder in einem anderen Bundesland, Selbsthilfe finden Sie überall. In der Selbsthilfe gibt es weder festgelegte Öffnungszeiten noch Wartezeiten, ein Anruf genügt, um den Termin des nächsten Gruppentreffen zu erfahren oder einen Termin für einen Haus- oder Krankenhausbesuch zu vereinbaren. Zu den meisten Gruppen können Sie unmittelbar hingehen.


9. Grund: Die Gruppe hat Schweigepflicht

Alle Gespräche in der Selbsthilfegruppe sind streng vertraulich. Was immer Sie von sich erzählen, bleibt in der Gruppe. Kein Außenstehender erfährt davon, weder Freunde oder Kollegen noch die Familie. Teilnehmer einer Selbsthilfegruppe zu sein, hat also keine Nachteile für Sie, nur Vorteile. Sie alleine entscheiden darüber, wie viel Sie von sich Preisgeben und ob Sie von unseren Angeboten Gebrauch machen.


10. Grund: Unsere Einrichtung ist für alle Bürger da und das Angebot von Selbsthilfegruppen ist immer kostenlos

Wir bietet neben einer spezifischen Beratung im Rahmen der Gesundheitsvorsorge für alle Bürger, auch spezifische Tipps für Angehörige und Helfer gegen Stress und Burn-Out, an. Sie wissen nicht mehr weiter, weil Ihr Partner plötzlich einen Schlaganfall oder eine Hirnblutung hat und im Krankenhaus liegt? Was ist nach der Entlassung aus dem Krankenhaus zu tun? Wie und wo werden Anträge für die Pflegeversicherung gestellt? Fragen über Fragen. Auf diese und andere Fragen erhalten Sie unter "Unsere Partner für Ihre Beratung" auf unseren Seiten Antworten.

Neben den Anregungen für einen gesunden Lebensstil, bieten wir auch die Gesundheitsvorsorge für alle Menschen durch unser "Life-Coaching" gegen das Rauchen, etc. an. Angehörige und Helfer können ausserdem hier kostenlos z. B. online prüfen, ob Sie durch die Arbeit mit Betroffenen Stress und Burn-Out gefährdet sind, denn ein Pflege- und Betreuungsfall ist immer eine zusätzliche, starke seelische Belastung für die ganze Familie und die einzelne Person, die nicht alleine durch Erfahrungsaustausch und gut gemeinte Ratschläge in einer Selbsthilfegruppe allein zu meistern sind. Aus dieser Erkenntnis bieten wir das "Work-Life-Balance" Programm für eine bessere Stressbewältigung und gegen Burn Out für jeden Betroffenen, als eine wirksame Hilfe zur Selbsthilfe, an. Lernen Sie so, Ihre Gesundheit zu festigen und die inneren Kräfte zu entwickeln und zu stärken.

Zurück zum Seiteninhalt