Hilfe gegen Burn Out durch Hypnose in Hamburg | - Schlaganfall-Hilfe Hamburg e. V. | Schlaganfallhilfe Hamburg |

Direkt zum Seiteninhalt

Hilfe gegen Burn Out durch Hypnose in Hamburg |


Hilfe bei Stress durch Hypnose in Hamburg

Arbeits-, Familien-, Verkehrs-, Behörden- und Prüfungsstreß, es gibt kaum einen Lebensbereich, der nicht mit dem Begriff "Stress" in Zusammenhang gebracht wird.

Die häufige Verwendung des Begriffs "Stress" macht deutlich, daß Gesundheit und Krankheit nicht nur von körperlichen Faktoren  abhängen, sondern auch von eigenem Verhalten und vom individuellen Lebensstil.

Gerade beruflicher, aber auch privater Streß kann zu Burn Out oder einem Schlaganfall führen, so daß es wichtig ist, gerade zu diesem Thema eine wirksame Methode zu entwickeln, die es den Betroffenen ermöglicht, sich bereits innerhalb kurzer Zeit wieder nachhaltig gesund zu fühlen, ohne dem beruflichen Prozess fernbleiben zu müssen. Das Zauberwort unseres therapeutischen Arbeitsansatzes heißt "Stressfrei durch Hypnose" und hat zum Ziel Beruf und Privatleben miteinander harmonisch und gesundheitsfördernd zu verbinden. Nur in Ausnahmefällen ist daher ein klinischer Aufenthalt erforderlich.

Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf die Forschungsarbeiten am Max-Planck-Institut für Psychatrie in München, auf das Forschungsprojekt "Stress am Arbeitsplatz" der Universität Konstanz, FB Psychologie sowie der Stiftung Schlaganfallhilfe hin. Selbstverständlich gibt es weitere nationale und internationale Forschungsprojekte zu diesem Thema. Hinzu kommen die Forschungsergebnisse der Neurowissenschaften und der Psychologie.

Um die Wirksamkeit unserer Methode im Rahmen der Stressbewältigung, Depressionen, Burn Out und Schlaganfall zu steigern, kommen auch Elemente  der wissenschaftlich fundierten Hypnotherapie zum Einsatz, die seit März 2006 vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie der Bundesregierung als Therapiemethode anerkannt ist. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern unter der Rufnummer 040 - 2531 8879 zur Verfügung.

Und hier geht es zur Gebührenübersicht.



Zurück zum Seiteninhalt